Ulrich Fischer - Was ist der Fall?

Ausstellungsdauer: 22. Januar - 26. März 2022

Finissage: 26. März 2022 um 15 Uhr

 

Ulrich Fischer ist der Gewinner des Caspar-David-Friedrich-Preises 2020. Er überzeugte die Jury durch seine intensive und gleichsam hoch sensible künstlerische Auseinandersetzung mit Natur- und Kunstprozessen.

 

In der Ausstellung “Was ist der Fall?” geht er mit künstlerischen Mitteln Abläufen und Phänomenen in der Natur auf den Grund, etwa wie man einen Bach porträtieren kann, wie Gletscher zeichnen und was man nach einem Sturm an Stränden findet. Durch das Setzen von Rahmenbedingungen, durch Auswahl und Verdichtung lässt der Künstler Werke entstehen, die eine ganz eigene, subtile Ästhetik entfalten und dazu anregen, die Welt um einen herum mit ganz frischen Augen zu betrachten und sie neu zu entdecken. Laut Ulrich Fischer ist “Veränderung eine unendliche Abfolge von Stillständen”, die er in seinen Werken einzufangen versucht.

 

 

© 2022 Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft e. V.