Ziel · Aufgabe

 

In der Caspar-David-Friedrich-Galerie wird zeitgenössische Kunst gezeigt, deren Wurzeln und Bezugspunkte in der historischen Romantik liegen oder die sich kritisch mit romantischen Positionen in der Kunst auseinandersetzen. Der Wettbewerb um den seit 2001 vergebenen Caspar-David-Friedrich-Preis bildet das programmatische Grundkonzept der Galerie.

 

Sie wird von der Gesellschaft kuratorisch betreut und ist während der Öffnungszeiten des Zentrums zugänglich.

 

 

Ausstellungsprogramm 2017

 

26. Januar bis 17. April 2017

Hiroyuki Masuyama - Zeitenwanderer

Eine Ausstellung in der Caspar-David-Friedrich-Galerie, in der Galerie Schwarz, der Galerie STP und

im Pommerschen Landesmuseum Greifswald

 

Eröffnung am Donnerstag, den 26. Januar 2017

Ablauf:

18 Uhr Pommersches Landesmuseum Greifswald

19 Uhr Caspar-David-Friedrich-Zentrum

20 Uhr Galerie Hubert Schwarz und Galerie STP

 

 

29. April bis 9. Juli 2017

Sven Drühl - Permutation

Eröffnung: Samstag, den 29. April 2017, 11 Uhr

 

 

15. Juli bis 30. September 2017

CDF-Preisträger 2017: Marten Schech

Eröffnung: Samstag, den 15. Juli 2017, 14 Uhr

 

 

7. Oktober bis 17. Dezember 2017

Elena Kozlova

CDF-Preisträgerin 2003

Eröffnung: Samstag, den 7. Oktober 2017, 11 Uhr