C.D.Friedrich-Zentrum
Greifswald, Lange Straße 57
 
Geöffnet:
Dienstag bis Samstag 11 – 17 Uhr
zusätzlich am Pfingstsonntag und Pfingstmontag
jeweils von 11 bis 17 Uhr
Sonderöffnungszeiten:
Samstag, den 28. März 11 bis 20 Uhr
und zu Ostern: Karfreitag bis Ostermontag jeweils von 11 bis 17 Uhr

weitere Informationen

Kolleggebäude

Angebote · Termine

Caspar-David-Friedrich-Vorlesungen

Sommersemester 2016

 

Montag, 13. Juni | 18:30 Uhr

Caspar-David-Friedrich-Vorlesung im Krupp Kolleg

„Caspar David Friedrich und Carl Blechen. Die Hoffnungsperspektive in der Natur“

Professor Dr. Helmut Börsch-Supan (Berlin)

Moderation: Professor Kilian Heck

 

Caspar-David-Friedrich und Carl Blechen sind die wohl bekanntesten und bedeutendsten Landschaftsmaler der Romantik. Dr. Helmut Börsch-Supan wird in einem Vortrag die Zusammenhänge dieser zwei herausragenden Maler betrachten. Ihre Ansichten der Natur und die entsprechenden Darstellungen in ihren Werken bilden einen Schwerpunkt dieser Friedrich-Vorlesung im Krupp-Kolleg.

 

Ort: Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Straße 14

 

 

Vortragsreihe "Nach der Romantik"

Ort: Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Straße 14

 

Dienstag, 26. April 2016 | 18.30 Uhr
Eröffnung der Vortragsreihe „Nach der Romantik”
Nach der Romantik. (Post-)Romantische Konstellationen im 19. und 20. Jahrhundert
Professor Dr. Eckhard Schumacher (Universität Greifswald); Dr. Christian Suhm (Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald / Universität Greifswald)
Begrüßung: Professor Dr. Thomas Stamm-Kuhlmann
Moderation: Professor Dr. Eva Blome

 

Mittwoch, 11. Mai | 18:30 Uhr
CDF im NS. Anmerkungen zur Friedrich-Forschung in Greifswald 1933 - 1945
Professor Dr. Kilian Heck (Universität Greifswald)

Moderation: Dr. Christian Suhm

 

Dienstag, 24. Mai 2016 | 18:30 Uhr
Post-Romantik im 19. Jahrhundert: Adalbert Stifter und Wilhelm Raabe
Professor Dr. Eva Blome (Universität Greifswald); Dr. Christoph Gardian (Universität Konstanz)

Podium: Dr. Patrick Eiden-Offe, Professor Dr. Eva Blome, Dr. Christoph Gardian
Moderation: Professor Dr. Eckhard Schumacher

 

Dienstag, 7. Juni | 18:30 Uhr
‘romantisch‘ – ein berechtigter politischer Vorwurf?
Professor Dr. Hubertus Buchstein (Universität Greifswald)

 

Kritik der Romantik in Wissenschaft und Kultur
Professor Dr. Thomas Stamm-Kuhlmann (Universität Greifswald)

Moderation: Dr. Christian Suhm

 

Donnerstag, 9. Juni | 18:30 Uhr
Geschichte eines Scheiterns? Hannah Arendt über Rahel Levin Varnhagen
Professor Barbara Hahn, Ph. D. (Vanderbilt University)

Moderation: Professor Dr. Eckhard Schumacher