Aktuelle Nachricht

3.5.2017, 10:47 von SP

Blumenstillleben im Familienkabinett

 

In diesem Frühling sendet die Familie Friedrich besondere Grüße aus dem Familienkabinett des Caspar-David-Friedrich-Zentrums.

 

Der Sammler Christoph Müller schenkte der Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft ein Blumenstillleben, das die Schwiegertochter Caspar David Friedrichs, Caroline Therese Friedrich, geb. Lehmann, angefertigt hat. Das Aquarell mit dem Titel "Kleiner Strauß mit Stiefmütterchen, Apfelblüten und Primeln" (zw. 1870 und 1900) wurde am 6. April 2017 im Familienkabinett enthüllt, in welchem schon Arbeiten vom Sohn und Enkel C. D. Friedrichs hängen.

Caroline Friedrich zeigt in ihren Gemälden ein großes Talent für zeichnerische Präzision, ein Gefühl für die natürliche Farbigkeit und damit auch die Gabe der Naturbeobachtung, was sie auch in diesem kleinen Aquarell deutlich zum Ausdruck bringt. Zusammen mit ihrem Sohn Harald und ihrem Mann Gustav, dem Sohn Caspar David Friedrichs, stellte sie mehrere Jahrzehnte lang ihre Blumengemälde und Aquarelle aus.

Zurück